© Thomas Härtel, www.westerwald-kelterei.de
Fruchtsäfte Härtel

Die Westerwald Kelterei

Sie haben zu viel Obst in Ihrem Garten und wissen nicht wohin damit? Dann bringen Sie es doch zu uns in die Westerwald-Kelterei nach Brückrachdorf, Bergstraße 18. Wir pressen aus dem Obst hochwertige Säfte, die Sie auch später wieder abholen können. Wie es geht, erfahren Sie hier. Jede Anliefermenge wird von uns angenommen, egal ob 2 oder 2.000 Kilogramm. Voraussetzung sind reife und gesunde Äpfel bzw. Birnen oder Quitten. Bevor das Obst gebracht wird, sollte folgendes beachtet werden :  Faules oder gar schimmeliges Obst kann nicht verarbeitet werden und würde niemals den von Ihnen erwünschten Qualitätssaft ergeben.
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“ Martin Luther
02689-1239      info@garten-architektur.de
© Thomas Härtel    2017                  www.westerwald-kelterei.de
Fruchtsäfte Härtel

Die Westerwald Kelterei

Sie haben zu viel Obst in Ihrem Garten und wissen nicht wohin damit? Dann bringen Sie es doch zu uns in die Westerwald-Kelterei nach Brückrachdorf, Bergstraße 18. Wir pressen aus dem Obst hochwertige Säfte, die Sie auch später wieder abholen können. Wie es geht, erfahren Sie hier. Jede Anliefermenge wird von uns angenommen, egal ob 2 oder 2.000 Kilogramm. Voraussetzung sind reife und gesunde Äpfel bzw. Birnen oder Quitten. Bevor das Obst gebracht wird, sollte folgendes beachtet werden :  Faules oder gar schimmeliges Obst kann nicht verarbeitet werden und würde niemals den von Ihnen erwünschten Qualitätssaft ergeben.
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“ Martin Luther
02689-1239      info@garten-architektur.de
Fruchtsäfte Härtel

Die Westerwald

Kelterei

Sie haben zu viel Obst in Ihrem Garten und wissen nicht wohin damit? Dann bringen Sie es doch zu uns in die Westerwald-Kelterei nach Brückrachdorf, Bergstraße 18. Wir pressen aus dem Obst hochwertige Säfte, die Sie auch später wieder abholen können. Wie es geht, erfahren Sie hier. Jede Anliefermenge wird von uns angenommen, egal ob 2 oder 2.000 Kilogramm. Voraussetzung sind reife und gesunde Äpfel bzw. Birnen oder Quitten. Bevor das Obst gebracht wird, sollte folgendes beachtet werden :  Faules oder gar schimmeliges Obst kann nicht verarbeitet werden und würde niemals den von Ihnen erwünschten Qualitätssaft ergeben.
„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“ Martin Luther
02689-1239      info@garten-architektur.de Impressum